Vorstand


Präsident Fritz Bula
Betreuung Naturpfad / Neueneggerwege        Peter Gast
Webmaster (pro-neuenegg.com / neueneggerwege.ch) Franz  Schweizer
Protokoll Klaus Hugi
Kassier Hans Jürg Zobrist
  Erich Gäumann
  Thomas Maag

 


Hans Jürg Zobrist - Fritz Bula - Franz Schweizer - Thomas Maag - Niklaus Hugi - Peter Gast (es fehlt auf dem Bild > Erich Gäumann)


Der Verein Pro Neuenegg


Der Verein Pro Neuenegg wurde 1981 gegründet und zählt heute über 140 Mitglieder. Gemäss seinen Statuten setzt er sich ein für den Erwerb, die Erhaltung und Restaurierung schützenswerter Objekte sowie für den Erhalt von Kulturgütern in der Gemeinde Neuenegg.

 

• Als Beispiel sei das Ofenhaus in Natershus erwähnt. Es kann von der Bevölkerung gegen ein kleines Entgelt jederzeit zum Backen benutzt werden.

 

• Für eine Ausstellung hat der Verein alte Fotos aus der Gemeinde zusammen getragen. Diese sind mehrheitlich digitalisiert und können auf dieser Website betrachtet werden.

 

• Pro Neuenegg setzt sich überdies ein für die Erhaltung und Pflege unserer Landschaften, insbesondere der Auwälder und der darin lebenden Fauna und Flora.

 

• An zwei markanten Aussichtspunkten, auf dem Chapf und dem Chutzen, hat Pro Neuenegg Panoramen errichtet, welche von den Wanderern gerne aufgesucht werden.

 

• Ein Ortsplan, auf Anregung und unter Mithilfe von Pro Neuenegg erstellt, kann auf der Gemeindekanzlei bezogen werden.

 

• Der Naturpfad entlang der Sense zwischen Neuenegg und Laupen ersetzt den im Forst erstellten Waldlehrpfad, der leider vom Sturm 'Lothar' im Jahr 1999 vollständig unbrauchbar gemacht wurde.

 

• Die Neueneggerwege sind ein neues «Produkt» von Pro Neuenegg > es entsteht eine Wanderbroschüre mit drei ausgewählten Routen durch unsere Gemeinde. Bei 25 «Hotspots» können über einen QR-Code interessante Information abgerufen werden.


Werden Sie doch Mitglied von Pro Neuenegg > Link


Werbekampagne aus den 90er Jahren